Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Förderpumpe InoBEAM Light

Der vielseitige Alleskönner!

Bei der InoBEAM Light des Herstellers Inotec handelt es sich um eine leistungsstarke Förderpumpe für die Verarbeitung sowohl flüssiger als auch pastöser Materialien. Dank eines 230 Volt-Anschlusses - anschließbar an jede Steckdose – kann die Maschine völlig bedenkenlos auch bei kleineren Bauprojekten eingesetzt werden. Der Leistungsstarke 3.0 kW-Motor ist frequenzgeregelt und erreicht eine maximale Förderleistung von bis zu 10 Liter pro Minute (Spritzspachtel). Ein abnehmbarer Kunststoffbehälter mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern sorgt dafür, dass das darin enthaltene Material nicht verschmutzt, während sich der Behälter selbst nach getaner Arbeit sehr leicht reinigen lässt. Durch die Drehzahlverstellung über ein Potenziometer kann die Fördermenge der InoBEAM Light einfach reguliert und angepasst werden. Die Abschaltautomatik am Schutzgitter und die übersichtliche Anordnung der Bedienelemente machen die Arbeit an der Maschine zudem sicher und leicht. Am integrierten Manometer lässt sich jederzeit der Mörteldruck ablesen. Die effiziente Förderpumpe besticht zudem durch ihr geringes Gewicht von gerade einmal knapp 90 Kilogramm und ist aufgrund ihrer einfachen Handhabung jederzeit schnell einsatzbereit. Tatsächlich lässt sich die InoBEAM Light problemlos von zwei Mitarbeitern direkt zum Einsatzort transportieren. Pannensichere Räder sowie ein abnehmbarer Transportbügel sorgen für maximale Mobilität auf jeder Baustelle.

Boden spachteln mit der Förderpumpe InoBEAM Light

Wenn es darum geht in einem Raum einen neuen Boden zu verlegen, so ist es zuvor unbedingt erforderlich, dort für einen ebenen und rissfreien Untergrund zu sorgen. Vor allem bei Renovierungen und Sanierungen von Altbauten sehen sich Bodenleger oftmals mit dem Problem unebener Oberflächen konfrontiert. Mithilfe von Bodenspachtel- und Bodenausgleichsmasse lassen sich vorhandene Unebenheiten und Höhenunterschiede jedoch zumeist zuverlässig beseitigen.
Beim Anmischen und Verteilen der Bodenspachtelmasse erweist sich die InoBEAM Light als unverzichtbares - weil äußerst effizientes und wirtschaftliches - Hilfsmittel, durch dessen Einsatz die Arbeit um ein Vielfaches vereinfacht und die Arbeitszeit letztendlich deutlich verkürzt wird. Dank einer maximalen Förderweite von 30 Metern (20 Meter bei pastösen Materialien) und einer Förderhöhe von 25 Metern, können Sie das Gerät bequem im Erdgeschoss des Gebäudes bzw. im Freien platzieren. Das Vorbereiten und Anmischen der Bodenausgleichsmasse, bei dem sich Staub- und Schmutzentwicklung im Normalfall kaum vermeiden lassen, kann dabei ohne große Probleme von einem einzelnen Mitarbeiter erledigt werden. Erst einmal angemischt, pumpt die InoBEAM Light die fertige Ausgleichsmasse zuverlässig direkt zum Einsatzort, wo es anschließend nur noch darum geht, diese mit dem Schlauch gleichmäßig zu verteilen und mit Kellen oder Abziehrakeln glattzustreichen.

Das Leihwerk-Angebot zur InoBEAM Light Förderpumpe/Hochdruckpumpe

InoBeam Light

Natürlich können Sie, liebe Kundinnen und Kunden, die Förderpumpe InoBEAM Light einfach und bequem für die Dauer ihres Bauprojekts bei uns mieten. Bei Bedarf liefern wir das Gerät direkt zum Einsatzort und holen es dort nach Abschluss der Arbeiten selbstverständlich auch wieder ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ab sofort zusätzlich die Option, ein „Kombipaket“, bestehend aus Maschine und Bediener, zu ordern.

inoBEAM Light Umrüstsatz Hochdruckpumpe (HP)

Mit Hilfe eines, ebenfalls bei uns erhältlichen, Umrüstsatzes, wird nach nur wenigen Handgriffen aus der handelsüblichen Förderpumpe InoBEAM Light eine vielseitig einsetzbare Hochdruckpumpe. Die Umrüstung zur InoBEAM Light HP garantiert auf der Baustelle höchste Flexibilität und unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten. Diese reichen von Spritzen, Kleben, Spachteln oder Armieren bis hin zum Farbspritzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.